top1a

 

 

 

 

Hengslinie
KI/2 - Avenir d´Herse/Espoir d. Lorette

Hengslinie: KI/2 - Avenir d´Herse/ Espoir d. Lorette
Stutenfamilie: Nusette 12264

top-2a

Tradition, Verantwortung, Passion und Leidenschaft, aber auch der Blick in die Zukunft, prägt seit Generationen das Engagement um unser Familienunternehmen.

Seit über 45 Jahren ist die Familie Kley in der Landwirtschaft und in der Tierzucht verwurzelt.

Heute wird das Unternehmen durch Mathias und Jens Kley in 2. Generation geführt. Nach einer umfassenden Umstrukturierung hat sich der Münchshof in ein modernes zukunftsorientiertes Unternehmen mit 3 Säulen verwandelt.

Wir laden Sie ein, unser Unternehmen auf den folgenden Seiten näher kennenzulernen. Wir sind bestrebt, diese Seite weiter für Sie auszubauen. Den Grundstein haben wir gelegt.

Schauen Sie einfach öfter vorbei und entdecken Sie Neues.

 

top-2b

Unser Gestüt liegt im Grünen Herzen Deutschlands in Thüringen. Die alte Residenzstadt Gotha ist der Heimatort des Gestütes. Den Grundstein für die heutige Pferdezucht legten Gerhardt und Christina Kley im Jahr 1992. Mittlerweile in zweiter Generation durch Mathias und Jens Kley fortgeführt, hat die Trakehnerzucht auch eine Heimatstadt in Thüringen gefunden.

Das Gestüt auf dem Münchshof wird familiär geführt. Unterschiedliche Zuchtrichtungen und Rassen finden sich im Gestüt Münchshof vereint.

Die Pferdezucht hat in Thüringen eine lange Tradition. Die Zucht von Schweren Warmblütern sowie dem Rheinisch-Deutschen Kaltblut ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

In folgenden Vereinen und Verbänden sind wir Mitglied:

  • Reit- und Fahrverein Gotha e.V.
  • Thüringer Reit- und Fahrverband e.V.
  • Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.
  • Verband der Züchter und Freunde des Warmblutpferdes Trakehner Abstammung e.V.
  • Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern bei uns und unseren Pferden.

Trakehner Pferde sind unsere Leidenschaft.  Fasziniert von der Geschichte, den Emotionen, der Eleganz sowie dem Charakter und der Seele dieser Pferde, war es schon immer der Wunsch Trakehner zu züchten.

Im Jahr 2015 besuchten wir das Trakehner Hauptgestüt in Ostpreussen. Überwältigt von den Eindrücken und den Emotionen wurde aus einem Wunsch ein Entschluss! Wir züchten Trakehner!

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Menschen bedanken die uns Ihr Vertrauen geschenkt haben und uns auf dem Weg begleitet haben, den Grundstein für unsere Zucht zu legen.

Ganz herzlichen Dank an: Elke von Lingelsheim, Albrecht Warnecke und Silke Buck, ganz besonders unserem Freund Erhard Schulte.

Die Stute

Reminiszenz ist eine der drei Töchter der unvergessenen Renaissance Fleur. Renaissance Fleur hatte die Dressurwelt verzaubert bis zu jenem tragischen und von vielen Dressurenthusiasten so schmerzlich empfundenen Unglückstag, an dem sich die Stute eine Fraktur des rechten Fesselbeins zuzog. Doch Ihre Besitzerin Elke von Lingelsheim glaubte an die Stute und gemeinsam kämpfte Sie sich zurück ins Leben. Sie hinterließ ihr großartiges Erbe in ihren drei Töchtern Roulette, Reminiszenz und Residenz. Wir danken Elke von Lingelsheim und Silke Buck für das Vertrauen, dieses Erbe und diese Genetik mit Reminiszenz in die Zukunft führen zu können.

Die Abstammung

Vater Kaiser Wilhelm TSF war Prämienhengst seiner Körung 1999 und absolvierte seine Hengstleistungsprüfung im Jahr 2000 im dänischen Vilhelmsborg. Nach Championatserfolgen avancierte er schließlich gereift und gefördert zum Nationenpreissieger und internationalen Dressurstar. Seine Kinder, darunter die Bundessiegerstute und Bundeschampionatsqualifikantin Pr.St. Evviva, präsemtieren sich alles als sportlich-dynamische Pferde mit Chic und Charme. Großvater E.H. Lehndorff´s zählt zu den großen Hörsteiner Vererbern. Er war Hengst des Jahres 2007 und gilt als Vererber besonders umgänglicher und rittiger Sportpferde. Mehr als 17 bis S erfolgreiche Turnierpferde sowie drei gekörte Söhne zählen zu seinem Erbe. Mutter St.Pr. u. Pr.St.  Renaissance III war unter Monica Theodorescu als Renaissance Fleur TSF im internationalen Sport bis Grand Prix erfolgreich. Schon als junge Remonte absolvierte sie eine atemberaubende Stutenleistungsprüfung, die sie sourerän gegen 73 Mitbewerberinnen gewann. Unter allen 1996 in Schleswig-Holstein geprüften Stuten, 331 an der Zahl, lag die damals schon bezaubernde Renaissance Fleur mit einem Traumindex von 160 auf dem 2. Rang. Großvater E.H. Touareg war ebenfalls bis Grand Prix international erfolgreich. Großmutter E.St. Regatta entstammt der alten Trakehner Familie der Renette, die besonders im Gestüt Rondeshagen gepflegt wird.

 Die Erfolge

St.Pr. u. Pr.St. Reminiszenz wurde 2011 in Tasdorf mit den Noten 7,5-8-7,5/7,5-8-8/8 (54,5 Punkte) eingetragen und beendete ihre Stutenleistungsprüfung mit der Note 8,1.Durch ihre Reiterin Silke Buck behutsam angeritten und ausgebildet, glänzte sie in Jungpferde- und Aufbauprüfungen bis Klasse L. Zur 6. Trakehner Bundesstutenschau 2014 in Neustadt/ Dosse erhielt Reminiszenz den Ia-Preis und war Siegerin ihrer Klasse.

top-2c

top-2d

top-2e

top-2f

top-3a

top-3b

Wir danken Christian Baune und seinem Team für die hervorragende Betreuung und Vorbereitung auf Rockafinas Weg!

Reitsport Christian Baune
Am Meyerhof 2
4
9401 Damme-Dümmerlohausen
Webseite

top-3c

???

top-3d

top-3e

top-3f

sidecole-a

Sidecole b 

content-top a

content-top d

Content top-b

Content top-e

content-top c

content-top f

 

 

content-bottom-a

content-bottom-b

.bottom 1a

Bottom 1b

 bottom-1c

bottem-1d

Bottom-1e

bottom-1f

bottom-2a

bottom-2b

bottom-2c

bottom-2d

bottom-2e

bottom-2f

base-1a

base-1b

base-1c

base-1d

base-1e

base-1f

base-2a

base-2b

base-2c

base-2d

base-2e

base-2f